Thailand als Reiseland - ein Reiseführer durch alle 77 (seit 23.03.2011) Provinzen

Vorweg gesagt: für mich ist Thailand ein sicheres Reiseland, soweit Sicherheit auf Reisen überhaupt gewährleistet sein kann. Aber jeder muss seine Erfahrungen und Fehler selbst machen. Ich habe sie fast alle gemacht und möchte eigentlich keinen wiederholen. Mir ist in Bangkok von einem Motorradfahrer die Fototasche von der Schulter geklaut worden, seitdem trage ich alles auf der der Strasse abgewandten Seite. Mir ist in Bangkok eine verloren geglaubte Tasche mit vollständigem Inhalt von einem Taxifahrer ins Hotel gebracht worden und er versicherte mir, dass alle Thais ehrliche Leute seien. Ich habe einen schweren Sonnenbrand in Phuket erlebt, der einen Transport ins Bangkoker Krankenhaus notwendig machte. Meine Tochter wurde durch einen Autofahrer in Roi Et schwer verletzt, ihre beste Freundin kam bei diesem Unfall ums Leben. Der Autofahrer wurde nie ermittelt. Kurzum, ich habe alles das erlebt, was man auch in Deutschland erleben kann. Ich habe aber auch alles erlebt, was mir Reisen Ein Obststand an der Strasse so symphatisch macht, ein offenes Land, offene liebe Menschen, viel Zuneigung mir, der hier nur Fremder ist, mir, dem Ausländer gegenüber.
Das was ich hier niedergeschrieben habe, muss nicht für Sie gelten. Kann aber. Wer sich als Backpacker umfangreicher als hier aufgeführt informieren möchte, sollte das auf den entsprechenden Internetseiten für Individualreisende oder Backpacker tun.

Unterwegs in Thailand findet man wie auf diesem Foto überall Obststände oder Garküchen, Hunger leiden muß man keinesfalls.

Eine Anmerkung: ich verwende konsequent meine Transkription aus dem Thailändischen. So nehme ich im Namen der Inseln das Wort “Go” statt des im Westen oft verwendeten “Koh” oder “Ko”. Go entspricht dem 1. Buchstaben im thailändischen Alphabet und ist auch die richtige Aussprache.
 

Wikipedia
Auch ich muß das Rad nicht ständig neu erfinden. Für viele Provinzen und deren Hauptstädte, für welche ich keine eigenen Reiseberichte verfasst habe oder nicht über ausreichend gute Fotos verfüge, verlinke ich auf Wikipedia, wo gute und ausführliche Beschreibungen zu lesen sind. Texte und Fotos in Wikipedia unterliegen der GNU Free Documentation License.

Zur Beachtung: Wikipedia wird frei bearbeitet und ist nicht ohne Fehler. Es ist keine offizielle Informationsseite.